Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Zahlen
  Mein Innerer Schweinehund
  Tagebuch
  Strategien zum gesunden Abnehmen
  Motivation - Thinspos
  Gewichtsverlauf
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    herz.defekt

   
    thin.dreams

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback



http://myblog.de/theblackbox

Gratis bloggen bei
myblog.de





the black box

Ist es nicht ein herrlicher Tag? Die Sonne scheint, es ist warm und es ist Samstag! Und ich sitz in meinem Zimmer und muss einen Lektüreprotokoll schreiben -.-

Nur um es nebenbei erwähnen. Hier wird es nicht mehr nur um mein äußeres gehen. Diät ist zwar grad wichtig, aber nicht das Zentrum meines Universums.

Dieser Blog heißt nicht umsonst „theblackbox“. Ich spiele damit auf die schwarze Box in meinem Hirn an. Dort was ich alles denke, aber sage.

Was für eine Katastrophe es wäre, wenn ich meine Gedanken mit jedem teilen würde.

Viele würden mir vorwerfen, ich wäre ein herzloses, atheistisches Miststück, da ich nicht so gut mit Worten umgehen kann, und einfach meine Gedanken ungeschönt aussprechen würde.

Ich wette, so geht es insgeheim jeden von uns, oder?

 

Zum Beispiel könnte ich mich über diese Jesus-Freaks oder diese konservativen Muslime aufregen. Es ist schön, dass sie eine Religion haben und glauben, dass sie, nur solang sie an eine Person glauben, die vor 2000 Jahren gepredigt hat, in den Himmel kommen, von mir aus! Hab ich nichts dagegen.

Aber meine Fresse, lasst mich in Ruhe mit dem Schwachsinn!

Ich glaube weder an den Himmel noch an die Hölle, noch dass es einen Teufel in der Form gibt.

Ich habe lange genug die ach so heiligen Bücher gelesen, um zu wissen, dass sie Mord, Todschlag und Bestrafungen höher setzen als Liebe. Liebe ist doch bei diesen Idioten ein Fremdwort. Sie lieben nur die, die denselben Glauben teilen.

Die Religion ist nur ein Mittel, um das doofe Volk unter Kontrolle zu halten. Man könnte meinen, dass im 21. Jahrhundert die Zahlt der Konservativen zurückgeht- aber im Gegenteil!

Sie nimmt drastisch zu! Jetzt gibt es auch noch Kreationismus! Jaa, die Welt wurde vor 5000 oder 6000 Jahren geschaffen. Und die Saurierknochen wurden vom bösen Beelzebub unter der Erde versteckt, damit unser Glaube an Gott verloren geht. LOL (lol ist noch untertrieben)

Was soll denn das? Glauben die wirklich daran? Die, die zu viel Zeit übrig haben, oder keine Hausaufgaben machen wollen, können in youtube mal die Kommentare lesen, die die hinterlassen. LOL.

 

Aber es nicht nur die, die mich aufregen. Mich nerven auch die Okkultisten auf. Heil Satan, und so ein Scheiß. Mal wirklich. Gäbe es Satanismus, wenn es den Christentum bzw. Islam bzw. Judentum gäbe. Ähhhhh…..nein. wohl kaum. Gutes schafft nie böses. Das glaube ich nicht. Ich bin der festen Überzeugung, dass Gute Dinge NICHT  Böse Dinge erschaffen können. Nur böses erschafft Böseres. (s. Selbstmordattentäter, katholische Kinderschänder-Bischofe, Steinigungen, die Inquisition, Kreuzzüge, Verschleierung und Unterdrückung der Frauen, und schließlich die logische Schlussfolgerung: Hass

Und die Religion ist böse. Sie macht aus uns hirntote Zombies, die jeden Scheiß fressen, die ihnen vorgeworfen wird. Aber ich will nicht unfair sein. Es gibt auch gute Dinge, die die Religion hervorgebracht hat. Die von der katholischen Kirche unterstütze Pornographie zum Beispiel. HAHAHAHAHA.

 

Jetzt aber mal ernsthaft. Ich differenziere zwischen „Glaube“ und „Religion“. Viele sagen: Wo ist der Unterschied? Ich denke, der Unterschied zwischen beiden liegt darin, dass die Religion eine Firma ist. Sie wirbt um Kunden, umgarnt die Menschen mit wunderschönen Kathedralen, Moscheen und anderen beeindruckenden Bauwerken und verspricht ihnen wortwörtlich das Blaue vom Himmel. Manche sogar 99 Jungfrauen (egal ob männliche oder weibliche Jungfrauen hahaha). Der Glaube an Gott oder eine überirdische Existenz setzt gar nichts voraus. Man darf daran glauben und entwickelt gut durchdachte Werte und Normen, die nicht eine Person sich einfach mal ausgedacht hat.

Aber ich hab keine Lust mehr, darüber zu reden. Ich muss noch die Erzählzeit und die Dauer von Erzählungen analysieren. Spaß ab.

12.11.11 13:32
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung